Zahnarzt Berlin Schöneberg

Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

Bei einer tiefen Karies oder wenn ein großes Stück des Zahnes abgebrochen ist, können Bakterien in das Zahninnere gelangen und dort zu einer irreparablen Entzündung führen.

Wie können wir Ihnen in dieser Situation weiterhelfen?

Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

Die Zahnentfernung oder die Wurzelkanalbehandlung (Endodontie).

Das Ziel der Wurzelkanalbehandlung ist die Erhaltung des erkrankten Zahnes und die dauerhafte Verhütung von schädlichen Auswirkungen auf den Gesamtorganismus, die von einem erkrankten Zahn ausgehen können.

Wie sind die Erfolgsaussichten dieser Behandlung?

Wie bei jeder medizinischen Behandlung kann für einen hundertprozentigen Erfolg niemand garantieren. Doch durch die Anwendung moderner Behandlungsmethoden ist die Möglichkeit der Zahnerhaltung deutlich gestiegen, so dass die behandelten Zähne teilweise über Jahrzehnte erhalten werden können.

Hierbei werden spezielle Behandlungstechniken angewendet, die es ermöglichen, dass selbst stark gekrümmte oder verengte Zahnwurzelkanäle gereinigt und bakteriendicht wieder verschlossen werden können. Eine optimale Grundlage zur Ausheilung der Entzündung. Nebenbei wird auch die Röntgenbelastung deutlich reduziert, denn bei der herkömmlichen Standardmethode wurden 3 bis 4 Röntgenbilder während der Behandlung benötigt.

Mit der von uns angebotenen Technik sind es 1 bis 2 Röntgenaufnahmen. Nach Abschluss der Behandlung muss der Zahn mit einer Krone oder einer speziellen Kunststofffüllung versorgt werden, um die Stabilität des Zahnes auf Dauer zu gewährleisten. Zusätzlich sind häufig auch Wurzelkanalstifte aus Fiberglas oder Titan nötig.

Wurzelbehandlung
Zahnarztbehandlung Berlin-Schöneberg
gesunde Zähne